Bildungswochenende

“Antifaschistische Kämpfe in Europa”


Am Wochenende vom 11. bis 13. März 2022 laden wir zur Bildung „Antifaschistische Kämpfe in Europa“ ein. Wir wollen uns gemeinsam mit unterschiedlicher antifaschistischer Praxis in Europa auseinandersetzen, aber auch verstehen, auf welche gesellschaftlichen Entwicklungen diese reagiert. Dazu haben wir u.a. Genoss*innen aus Budapest, Ungarn, eingeladen, um von ihrer antifaschistischen Praxis zu hören und mit ihnen zu diskutieren. Wir wollen mit der Bildung unser Bewusstsein dafür schärfen, dass wir antifaschistische Politik nicht im abgeschotteten Raum machen, sondern Teil einer Bewegung sind, die abhängig von der Gesellschaft um sie herum ist; die nicht überall die gleichen Ansätze verfolgt, aber in einer gemeinsamen Debatte miteinander steht und eine gemeinsame Geschichte schreibt.

Programm

Freitagabend: gemeinsames Film- Schauen und Diskussion
Samstag: Auseinandersetzung mit Thesen zu Faschismus und jüngsten gesellschaftlichen Entwicklungen in Europa; Überblick über Antifaschismus in Europa; Gespräch mit Genoss*innen aus Ungarn über ihre Erfahrungen, Praxis und Perspektiven
Samstagabend: Kneipe
Sonntagvormittag: Diskussion, welche Perspektiven wir aus den Gespräche am Freitag und Samstag für Kassel ziehen können

Rahmen

Wir wollen nicht nur zusammen lernen und diskutieren, sondern auch ein nettes Wochenende miteinander verbringen, zusammen essen und Zeit verbringen. Deshalb wäre es toll, wenn du die gesamte Zeit dabei sein kannst. Falls dir das aber nicht möglich ist, ist das trotzdem kein Grund, nicht dabei zu sein. Wir kümmern uns (außer Frühstück am Samstag) um die (vegetarische und vegane) Verpflegung am Wochenende. Wir haben einen ausreichend großen Raum organisiert, um das Wochenende möglichst Corona- Safe veranstalten zu können. Außer, dass wir in der Woche vor dem Wochenende einen kurzen Text politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen in Ungarn in den letzten Jahren schicken werden, braucht es für das Wochenende keine weitere Vorbereitung.

Sprache

Das Wochenende wird zum großen Teil auf Englisch stattfinden, weil uns das die Sprachvermittlung etwas erleichtert. Wir wissen aber auch, dass nicht alle Menschen fließend Englisch sprechen oder verstehen. Wir werden daher Verdolmetschung organisieren. Fest geplant ist die Verdolmetschung Englisch- Deutsch – Englisch. Für Sprachvermittlung in andere Sprachen, schreibt uns bitte, dann versuchen wir, das zu organisieren.

Anmeldung

Wir bitten dich, dich für das Wochenende unter ak-kassel@riseup.net anzumelden. Mach das bitte, sobald du weißt, dass du teilnehmen möchtest, spätestens bis zum 09.03.22. Bitte schreib uns in der Anmeldung folgende Infos:
1) Willst du das ganze Wochenende dabei sein oder nur an bestimmten Tagen? Schreib uns das bitte möglichst genau, weil wir u.a. die Essenplanung darauf ausrichten.
2) Muss bei dir bezüglich des Essens auf etwas geachtet werden (Allergien, Vegan, etc?).
3) Brauchst du Verdolmetschung? Dazu müssen wir wissen, in welche Richtung du Dolmetschung brauchst: ob du z.B. Englisch verstehst, aber nicht gut sprechen kannst oder ob du Englisch nicht verstehst und nicht sprichst?
Wir schicken dir nach der Anmeldung alle weiteren Informationen zu, u.a. auch den Ort.